Stoffbeutel bedrucken lassen und für beste Eigenwerbung einsetzen

 

Stoffbeutel sind wieder schwer im Kommen. Immer mehr Unternehmen auch im Einzelhandel gehen dazu über, Kunden an den Kassen Stoffbeutel und Papiertaschen an Stelle der höchst umweltschädlichen Plastiktüren anzubieten. Auch im Internethandel und -versand setzen immer mehr Hersteller auf Stoffe statt Kunststoffe. Ein hochwertiges Hemd, das in einem Stoffbeutel geliefert wird, macht einen ganz anderen Eindruck als eines, das in Folie gewickelt ist. Wir bei Mr. Flock begrüßen diese Entwicklung, wie bedrucken seit 2010 professionell Bekleidung und Accessoires wie Stoffbeutel oder auch Jutetaschen für unsere Kunden.

 

Zu diesen Kunden gehören Vereine, Organisationen, Schulen, Kitas und Unternehmen ebenso wie private Nutzer. Ihr Vorteil bei Mr. Flock: Wir bedrucken Ihre Stoffbeutel auch in kleinen Auflagen. Das macht unsere Angebote attraktiv für Sportvereine ebenso wie für den Einzelhändler vor Ort. Viele Besteller stammen aus unserer Region: Zuhause ist Mr. Flock in Untermeitingen, der Ort liegt zwischen Augsburg und Landsberg am Lech etwa 50 Kilometer westlich von München. Gern werden wir im Textildruck auch für auswärtige Kunden und solche aus ganz Deutschland tätig. Das passende Textil und den Druck dazu bekommen Sie bei Mr. Flock aus einer Hand: Im Textilien-Online-Shop befinden sich über 6000 Artikel, darunter eine große Anzahl an Stoffbeuteln, Turnbeuteln und Jutetaschen.

 

Nachwachsende Rohstoffe sind besser als Wegwerfwaren

 

Stoffbeutel werden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen, in aller Regel werden dafür Baumwolle oder Jutefasern verwendet. Viele der Beutel, die wir Ihnen anbieten, sind fair gehandelt und tragen die entsprechenden anerkannten Labels. Das bedeutet: Für die Herstellung werden sauberes Wasser und erneuerbare Energien verwendet, die Baumwoll- und Jute-Anbauer bekommen faire Preise bezahlt und bei der Verarbeitung geht es menschenwürdig zu. Uns freut, dass immer mehr unserer Kunden auch darauf und nicht nur auf den Preis achten. Im Rückblick erscheint es geradezu irrsinnig, wie lange sich Kunststoffe als Erdölprodukte als Material für Taschen, Tüten und Beutel gehalten haben. Denn Jahrhunderte dauert es, bis die Natur solche Stoffe abbauen kann, Baumwolle und Jute dagegen sind zu nahezu 100 Prozent recyclingfähig.